Dienstag, 11. Oktober 2011

Lecker Süppchen

Für alle Menschen die Rote Bete genau so lieben wie mein Göttergatte und ich habe ich hier eine köstliche Suppe. Jetzt fängt ja wieder die Jahreszeit an in der man abends mal gerne ein warmes Süppchen schlürft isst. 

Wers nachkochen möchte, bitteschön (für 2 Personen):

120 g Hähnchenbrustfilet (wenns ein bisschen mehr ist, kein Problem)
600 ml Geflügelbrühe
4 Eier
400 g Rote Bete
175 g Frischkäse (ich habe Ziegenfrischkäse genommen, weil vorhanden :))
1 TL Meerettich
Salz, Pfeffer
wenn vorhanden 4 EL Schnittlauchröllchen
Das Filet kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Nebenher Brühe aufkochen und das Filet darin 10 Min. gar ziehen lassen. Inzwischen die Eier hart kochen (10 Min.), abschrecken und erkalten lassen. Filet aus der Brühe heben und beiseite stellen.
Rote Bete schälen und in feine Streifen schneiden (Tipp: dazu dünne Gummihandschuhe anziehen). In die Brühe einlegen und 15 Min. darin garen. Käse und Meerettich einrühren, salzen und Pfeffern. Fleisch in die Suppe geben und noch mal aufkochen. Eier pellen und würfeln. Zum Anrichten Ei auf die Suppe geben und oben drauf den Schnittlauch.
Guten Appetit!
Die Fotos habe ich mit meinem Handy aufgenommen. Leider kommt die Farbe der Suppe nicht richtig rüber. Im Original ist das ein herrliches Rot.

Kommentare:

  1. Du hast in Deinem Rezept die Mengenangabe für die Rote Bete vergessen. *kicher*
    Und hier bei mir sieht das so ein bisschen aus wie Blutsuppe ... LG, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Buäh, Rote Bete :p aber Lisa würde es bestimmt auch schmecken

    AntwortenLöschen